Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) und Lieferbedingungen

§ 1 Geltungsbereich

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) gelten für alle über abomix.de geschlossenen Lieferverträge zwischen uns, der Nick Medien Vertriebsunion GmbH & Co. KG, Bittelbronner Str. 42-46, 74219 Möckmühl, Telefon Nr. 06298/93760-0, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Stuttgart unter HRA 721153, vertreten durch die NMV Verwaltungs-GmbH, diese vertreten durch die Geschäftsführer Andreas Nick und Barbara Mayer-Schumacher, USt-Identifikation-Nr.: DE 253379870 und unseren Kunden. Diese AGBs gelten unabhängig davon, ob der Kunde Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
  2. Alle zwischen dem Kunden und uns im Zusammenhang mit dem Liefervertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen AGBs, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.
  3. Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGBs.
  4. Abweichende Bedingungen des Abonnenten akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Begründung des Vertragsverhältnisses

  1. Alle auf der Interseite www.abomix.de enthaltenen Angaben zu Waren und Preisen sind nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots.
  2. Die Bestellung des Kunden stellt ein rechtlich bindendes Angebot dar. Wir sind berechtigt, dieses Angebot durch Zusendung einer Auftragsbestätigung (postalisch oder per E-Mail) innerhalb von 2 Wochen ab Zugang der Bestellung anzunehmen. In diesem Fall kommt durch die Annahmeerklärung zwischen uns und dem Kunden ein rechtswirksamer Vertrag zustande. Vertragspartner wird im Falle des Jahresabonnements der Besteller, im Falle des Prämienabonnements der Leser der Zeitschrift, im Falle des Jahresgeschenkabonnements der Schenker.
  3. Der Bestellvorgang in dem Webshop funktioniert wie folgt: Der Kunde kann aus unserem Sortiment Produkte auswählen. Über den Button „kaufen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.
  4. Wir werden den Zugang der über abomix.de abgegebenen Bestellung unverzüglich per E-Mail bestätigen. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich die Annahme erklärt.
  5. Ein Anspruch des Kunden auf Vertragsabschluss besteht nicht. Wir können den Vertragsabschluss mit einem Kunden ohne Begründung ablehnen.
  6. Die Betreuung und Verwaltung der Abonnementverträge nach diesen AGB wird für uns von einem Dienstleistungsunternehmen übernommen.

§ 3 Lieferung / Leistung

  1. Die Belieferung beginnt innerhalb von 3-8 Wochen nach Bestelleingang. Der konkrete Lieferbeginn wird in der Auftragsbestätigung mitgeteilt.
  2. Die Auslieferung wird durch die Deutsche Post oder einen alternativen Zustelldienst erfolgen.
  3. Der vom Kunden angegeben Wunschtermin ist unverbindlich. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung zu diesem Zeitpunkt.
  4. Der Bezug der Zeitschriften/Zeitungen ist nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland möglich. Eine Belieferung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland gibt es nicht.

§ 4 Abonnementgebühr

  1. Die Bezahlung der Abonnementgebühr erfolgt im Voraus.
  2. Der Preis richtet sich nach der Preisbindung, die vom Verlag vorgegeben wird. Wir werden Preiserhöhungen aufgrund von gestiegenen Lohn-, Druck- und Papierkosten an den Kunden weiterleiten. Erhöht sich der vertraglich vereinbarte Preis um mehr als 5 Prozent, hat der Kunde ein außerordentliches Kündigungsrecht zum Ende des nächsten Monats.
  3. Aufgrund §288 Abs. 1 BGB sind wir berechtigt, bei Zahlungsverzug Zinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen Basiszinssatz zur berechnen.

§ 5 Lieferstörungen

Solange wir ohne unser Verschulden nicht oder nur wesentlich erschwerten Bedingungen liefern können, wird der Kunde von seiner Zahlungspflicht befreit und wir von unserer Lieferverpflichtung.

§ 6 Vertragsdauer/Kündigung

  1. Die Laufzeit des Vertrages richtet sich nach der im Angebot beschriebenen Mindestlaufzeit.
  2. Die Kündigungsfristen und Verlängerungen der Mindestlaufzeit sind dem Angebot zu entnehmen.
  3. Das Recht beider Parteien, den Vertrag aus wichtigem Grunde, gegebenenfalls auch fristlos zu kündigen, bleibt unberührt. Ein wichtiger Grund liegt bei Zahlungsverzug oder dann vor, wenn eine Partei schuldhaft gegen eine von ihr in diesem Vertrag übernommene wesentliche Verpflichtung verstößt und den Verstoß trotz Abmahnung mit angemessener Frist nicht innerhalb der gesetzten Frist abstellt.
  4. Die Kündigung hat auf jeden Fall in Textform (per Fax, Briefpost oder E-Mail zu erfolgen).

§ 7 Zahlungsverzug

  1. Wir können die Abonnementgebühren, die bis zum nächsten Kündigungszeitpunkt entstehen, fällig stellen, wenn der Abonnent mit einer Zahlungspflicht in Verzug ist und eine von uns gesetzte Nachfrist von zwei Wochen ergebnislos verstrichen ist; nach Ablauf der Frist sind wir außerdem berechtigt, die weiteren Lieferungen zurückzuhalten. Mit der Nachfrist weisen wir den Kunden auf die Folgen nach Satz 1 hin.
  2. Wenn der Kunde mit einer Zahlungspflicht in Höhe von zumindest zwei Monatsraten für zumindest einen Monat in Verzug ist, können wir den Vertrag kündigen. Abs. 1 gilt entsprechend. Der Anspruch auf Schadensersatz bleibt vorbehalten. Als Schaden verlangen wir die Abonnementgebühr abzüglich der Portokosten. Dem Kunde bleibt der Nachweis offen, dass nur ein wesentlich geringerer Schaden eingetreten ist.

§ 8 Gewährleistung

  1. Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.
  2. Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

§ 9 Haftung

  1. Wir haften dem Kunden gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.
  2. In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.
  3. Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

§ 10 Widerrufsbelehrung

  1. Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das wir nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren. In Absatz 2 findet sich ein Muster-Widerrufsformular.

    Widerrufsbelehrung

    Widerrufsrecht
    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Nick Medien Vertriebsunion GmbH & Co. KG, Bittelbronner Str. 42-46, 74219 Möckmühl, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Folgen des Widerrufs
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

    Über das Muster-Widerrufsformular informieren wir nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

    Muster-Widerrufsformular

    (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

    • An Nick Medien Vertriebsunion GmbH & Co. KG, Bittelbronner Str. 42-46, 74219 Möckmühl:
    • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
    • Bestellt am (*)/erhalten am (*)
    • Name des/der Verbraucher(s)
    • Anschrift des/der Verbraucher(s)
    • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
    • Datum
    (*) Unzutreffendes streichen

§ 11 Datenschutz

Hierzu finden Sie alle Informationen unter der Rubrik Datenschutzerklärung.

§ 12 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn der Kunde die Bestellung als Verbraucher abgegeben hat und zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land hat, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.